Santa Ninfa Stadt, Foto und Veranstaltungen

Turismo trapani
Ankunft
Unterkunft
Sich fortbewegen
Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten
  Privatbereich
Unterkunft

Pdf Mini Guides
San vito lo capo BUS
Für den Touristen


Wichtigste Orte

Anreise
 

Stadt - Santa Ninfa

Santa Ninfa befindet sich zwischen Segesta und Selinunt, 410 m über dem Meeresspiegel.

Erst 1609, als Luigi Arias Giardina als Marchese die Gegend erwirbt, erlebt die Gemeinde einen wesentlichen Bevölkerungszuwachs. Der Marchese gab der Stadt ihren Namen in Ehren der Heiligen Märtyrerin Ninfa von Palermo. In dieser Periode entstanden auch die meisten Kirchen und Monumente der Stadt.

Leider gingen viele während des schweren Erdbebens von 1968 verloren, welches fast das ganze Dorf zerstörte. Dank der Restaurationsarbeiten gelang es, die Kirche des Purgatorium und die Kirche von Badia zu retten. Die erste besitzt eine Fassade im Stil der frühen Renaissance und ist dreischiffig. Einige Gemälde des 17. und 18. Jhd. sowie einige Skulpturen werden dort aufbewahrt. Die zweite hingegen besitze eine Fassade im spätbarocken Stil und eine großen Tympanon.

Aufgrund des regen geologischen und geomorphologischen Interesses wurde das Naturreservat “Grotta di Santa Ninfa” im Innern einer gipshaltigen Hochebene in der Nähe der Stadt gebaut.

Allegati: -



Weitere Informationen
 
Empfohlene Unterkünfte
Veranstaltungen
Termine & Events

Trapaniwelcome - Turistic information about Trapani province -
© Associazione Culturale Trapani Welcome 2007-2018 tutti i diritti riservati - P.IVA 02428260810 - Tel. +39 340 2427212